Deutschland - Ahrtal

Der Herbst im Ahrtal

Das Ahrtal ist eine kleine Rotweingegend am Ostrand der Eifel in der Nähe von Bonn. An den Hängen im manchmal sehr engen Tal des Flüsschens Ahr erstreckt es sich als eines der nördlichstes europäischen Rotweinanbaugebiete von Altenahr bis Bad Bodendorf. Kurz danach mündet die Ahr nach ihrem 89 Kilometer langen Weg durch die Eifel in den Rhein. Im Kern des Ahrtals finden sich eindrucksvolle Felshänge, manche sprechen vom „Ahrgebirge“, und der Wein wächst an schwer zu bewirtschaftenden Steillagen.

Neben der Erzeugung von Wein ist das Ahrtal auch ein richtiges Wanderparadies. Links der Ahr verläuft der bekannte Rotweinwanderweg und rechts, manchmal versteckt im Wald, schlängelt sich der Ahrsteig auf verschiedenen Höhen durch Wald und Weinberge. Daneben gibt es eine Unzahl von gekennzeichneten und eher unbekannten Wanderwegen. Als jemand, der schon mehr als 20 Jahre in der Gegend zuhause ist, kenne ich auch die Wege, die man gehen muss, wenn man den Menschenmassen entfliehen und trotzdem schöne Aussichten genießen will.

Doch in diesem Artikel soll es erstmal um Bilder von bekannten Orten gehen, Orte, die man gesehen und erwandert haben muss, wenn man das Ahrtal kennenlernen will. Und so war ich in diesem Herbst an vielen Tagen unterwegs und habe zu fast allen Tageszeiten das leuchtende Herbstkleid des Ahrtals fotografiert.

Hier ist die Galerie mit den schönsten Bildern. Ich wünsche viel Spaß beim Anschauen.

Falls Euch die Bilder gefallen haben, freue ich mich über Eure Kommentare.

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum | Datenschutzerklärung | Urheber aller Bilder, soweit nicht anders vermerkt, ist Thomas Zilch