Bild des Monats April 2019: Fischerhütte

Das Bild des Monats April 2019 zeigt eine verwitterte Fischerhütte in Lofoten, Norwegen. Es ist eines meiner Lieblingsbilder der diesjährigen Reise in diese Region.

Der Bildaufbau ist es, was dieses Bild interessant macht: Die Hütte erzeugt führende Linien, die den Blick hin zu den Bergen am Horizont leiten. Daneben gibt es klare Formen im Bild: Die Grasfläche als Dreieck im Vordergrund, die Flächen der Hütte, der Himmel und das Wasser.

Wichtige Details im Bild sind das graue Brett an der Hütte, das das Bild nach rechts abschließt und die kleine rote Boje, die die große Wasserfläche auflockert.

Die ziehenden Wolken, die sich in der Wasseroberfläche spiegeln, bringen Ruhe und Dynamik gleichzeitig in das Bild.

Dieses Bild mag auf den ersten Blick trivial wirken, aber mir gefällt es sehr gut und es war nicht ganz einfach, das Motiv erstmal zu sehen und dann den Bildaufbau so wie beschrieben hinzubekommen.

Hier die technischen Daten:

  • Kamera: Fuji X-T3
  • Objektiv: Fuji XF 16-55/2.8@17mm
  • Stativ, Fernauslöser
  • Belichtungszeit: 240 Sekunden
  • Blende: 11
  • ISO 160
  • Haida ND 3.0
  • Haida Red Diamond GND 0.9 soft

Getreu dem Motto „Weniger ist mehr“ habe ich mich bei der Bildbearbeitung aufs Wesentliche beschränkt. Mehr war auch nicht nötig, da das Bild schon sehr komplett aus der Kamera kam. Im Einzelnen habe ich die Lichter abgesenkt, die Tiefen etwas aufgehellt und die Klarheit ein wenig angehoben. Am Schluß habe ich das Bild in Photoshop mit dem WebSharpener geschärft. Eine etwas umständliche Prozedur, die ich sicherlich nicht jedesmal anwenden werde.

Weitere Bilder von Lofoten findet Ihr in meinem Portfolio.

Gefällt Euch das Bild? Ich freue mich auf Eure Kommentare. 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.