Bild des Monats Mai 2019: Deutsches Eck Koblenz

Das Bild des Monats Mai 2019 kommt diesmal nicht vom anderen Ende der Welt, sondern aus meiner Heimatregion. Es zeigt das Deutsche Eck in Koblenz, der Ort, an den die Mosel in den Rhein fließt. Das Bild ist vom Plateau der Festung Ehrenbreitstein aufgenommen und stellt eine kleine Premiere dar: Es ist das erste Bild auf meiner Website, das mit meiner neuen Kamera, der Nikon Z7 aufgenommen wurde.

Wie immer hier erstmal die technischen Daten:

  • Kamera: Nikon Z7
  • Objektiv: Nikon Nikkor Z 24-70/2.8
  • Stativ, Fernauslöser
  • Brennweite: 30 Millimeter
  • Belichtungszeit: 150 Sekunden
  • Blende: 8
  • ISO 64

Zur Verlängerung der Belichtungszeit, um das Wasser der beiden Flüsse schön glatt zu bekommen, verwendete ich einen ND-Filter des Typs Haida ND 3.0. Der Himmel war noch recht hell, also wurde der Filterhalter zusätzlich mit einem Haida Red Diamond GND 0.9 Hard bestückt. Mehr gibt es zur Aufnahmetechnik gar nicht zu schreiben…

Bildbearbeitung

Im Moment arbeite ich noch an einem passenden, nicht zu aufwändigen Workflow zur Bearbeitung der Nikon-RAWs. Aktuell lege ich auf die Bilder direkt nach dem Import in Lightroom das Profil „Adobe Landschaft“. Danach kommen die üblichen Anpassungen von Lichtern, Tiefen und ggf. der Farbtemperatur. Schärfen kann ich jetzt auch wieder, da Lightroom mit den  Nikon-RAWs deutlich besser zurecht kommt, als mit den Fuji-RAWs.

Als ich mit der Bearbeitung fertig war, fand ich die Wasseroberfläche der Mosel zu hell. Glücklicherweise hatte ich einen Tag zuvor von meinem Fotofreund Reinold Gober einen Tipp bzw. Link zu einem YouTube-Video von Thomas Heaton bekommen. Thomas erläutert in dem Video die Verwendung der Bereichsmaske von Lightroom. Damit ist es möglich, selektiv bestimmte Tonwertbereiche im Bild zu beeinflussen. Genau so, wie das die Luminanzmasken in Photoshop machen, nur wesentlich einfacher in der Anwendung.

Damit gelang es mir in Nullkommanix, die Wasseroberfläche der Mosel ein wenig abzudunkeln und einen stimmigeren Gesamteindruck zu erzeugen.

Wie das genau geht? Schaut Euch dazu einfach mal das Video von Thomas Heaton an:

Habt Ihr die Bereichsmasken in Lightroom schon einmal benutzt?

Ich freue mich auf Eure Kommentare. 🙂

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.